Kunst-Event SIMPLY4FRIENDS

Simply4friends – vierstimmiger Chorgesang und eine Gitarre – alles ohne Strom

Freitag, 11. Juni 2022
Beginn: 19.00 Uhr

Einlass: 18.00 Uhr
Eintritt: 12 €


Anmeldung unter 06409/6624707

Simply4friends – das sind die vier Freunde Christiane Linke, Sabine Schindele, Wolfgang Fey und Guido Linke

Durch den gemeinsamen Chorgesang kennen und schätzen sie sich seit vielen Jahren. Die Idee, als Quartett
aufzutreten und die eigene Freude am Singen einem Publikum zu präsentieren, kam 2015 eher zufällig anlässlich
einer Hochzeitsfeier.

Heute ist „Simply4friends“ ein festes Ensemble, das z.B. schon häufig im Eberstädter Dorfladen – 2018 erstmals
auch bei den Licher Kulturtagen – die Zuhörer in seinen Bann gezogen hat.

Ihr Repertoire ist breit gefächert. Es umfasst Lieder aus den 60-igern, aber auch aktuelle Chart-Hits, englische Texte
ebenso wie deutsche Titel. Ihr wohltönender, selbst arrangierter Mehrsatzgesang wird lediglich von Guidos
Gitarrenspiel begleitet – unplugged! Neben dem Gesang bieten Christiane, Sabine, Wolfgang und Guido
abwechselnd u.a. Erklärungen zu den Liedern und ihrer Entstehung sowie kuriose oder lustige Anekdoten zum
Sänger.


Kunst-Event FRED & VAL

Fred & Val – Blues trifft Folk

Freitag, 25. Juni 2022
Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr
Eintritt: 12 €


Anmeldung unter 06409/6624707

Manfred Herr aus Wetzlar und die Französin Valérie Nicolas, die seit ca. 30 Jahren in Deutschland lebt, sind das Duo
„Fred & Val“

Sie lernten sich 2005 über die Musik kennen. Dem Wunsch einer gemeinsamen Freundin entsprechend traten
Manfred und Valérie 2008 erstmals gemeinsam als Duo auf. Nicht nur ihren Zuhörern, auch ihnen selbst machte
dieser erste Auftritt so viel Freude, dass sie von da an als das Duo „Fred & Val“ ihre Musik dem Publikum
präsentieren

In ihren ersten Jahren (2008 bis 2012) lag ihr musikalischer Schwerpunkt beim reinen Blues – „One Voice – One
Guitar“. Nachdem Val 2013 auch das Spielen der Gitarre erlernte, erweiterten sie ihr Repertoire zu einer Mischung
aus Blues, Folk und Singer/Songwriter-Stücken.

Ihre Musik ist ehrlich und handgemacht. Fred & Val zeigen, was sie bewegt. Sie sind mal nachdenklich, mal laut, mal
verletzlich, mal feurig. In ihren eigenen Songs vereinen sie Erlebnisse aus der Vergangenheit mit Einflüssen aus der
Gegenwart und Hoffnungen für die Zukunft.
Der rein musikalische Vortrag wird von Val hin und wieder unterbrochen für ihre lebendigen, auch nachdenklichen
Erzählungen und Anekdoten.
Fred & Val lieben und leben ihre Musik. Ungebremste Leidenschaft und unbändige Energie drücken sich sowohl in
Vals mit warmer und tiefer Stimme vorgetragenem Gesang als auch in Freds filigranem, akzentuierten Blues Gitarrenspiel aus.

Das Duo „Fred & Val“ hat 2008, 2012 und 2015 seine CD-Trilogie veröffentlicht. Im Frühjahr 2020 stellen sie ihre
neue CD „10 Years on the Road“ der Öffentlichkeit vor.


Kunst-Event INGI Fett

Thank you for the Music – Ingi meets ABBA

Freitag, 01. Juli 2022
Beginn: 19.30 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr
Eintritt: 12 €


Anmeldung unter 06409/6624707

Ingi Fett sagt von sich selbst „Singen war mein Kindheitstraum“. Sie war schon immer fasziniert von Musik im
Allgemeinen, ganz besonders aber von Gesang. Diese Faszination war so stark, dass Ingi bereits im Alter von acht
Jahren als Solistin im Kinderchor ihre ersten Bühnenerfahrungen machte. Sie hatte keine Scheu, fühlte sich
bestätigt und motiviert und begann fortan zu üben, zu üben, zu üben.

Ihre Leidenschaft für den Gesang wuchs und so hatte sie als Frontsängerin auf vielen Bühnen, in unterschiedlichen
Formationen – u.a. Cherity, Seven Minds, Get me Five – zahlreiche Auftritte. Ab dem Jahr 2000 trat Ingi Fett
zusammen mit Tom Pfeiffer und Heinz-Jörg Ebert in der Formation „Die drei Stimmen“ auf. Mit ihren Einnahmen
unterstützten sie maßgeblich soziale und gemeinnützige Projekte. 2014, nach knapp 15 Jahren mit ständig
wachsenden organisatorischen Anforderungen, zog sich das Trio zurück. Ingis Gesanges Leidenschaft aber blieb
ungebrochen und so begann sie ihre Karriere als Solokünstlerin und Sängerin. Mit ihrem stimmungsvollen
Programm schlägt sie Brücken vom Schlager über Pop, Jazz Soul und Musical bis hin zu leidenschaftlich
interpretierten Balladen.

Während ihrer musikalischen Laufbahn begegnete Ingi Fett vielen Bands und vielen Musikrichtungen, u.a. auch der
erfolgreichen schwedischen Popgruppe „ABBA“. Deren Musik berührte Ingi auf ganz besondere Weise und so
entschloss sie sich in 2018, ein ABBA-Konzert zusammen zu stellen. 2019 war es dann so weit – Ingi Fett sang drei
ABBA-Konzerte, die sich großen Zuspruchs erfreuten. Leider wurden auch ihre Aktivitäten durch die bekannten
Corona-Maßnahmen ausgebremst. Um so mehr freut sich Ingi Fett jetzt darauf, ihr ABBA-Programm wieder zu
beleben. Die Popgruppe „ABBA“ ist für Ingi eine der besten Bands, eine Band, deren Musik zum Zuhören,
Mitsingen, Träumen und Tanzen einlädt.

Ingi selbst versteht ihre Stimme als ein besonderes Geschenk, da sie es ihr ermöglicht, „Menschen in schöne
Momente tauchen zu dürfen“. Sie möchte mit Ihrer Stimme ihren Zuhörern „Bilder malen“ und das gelingt ihr in
besonderer Weise bei der wunderschönen Musik von ABBA.


Kulinarik-Event: QUICHES UND FRANZÖSISCHE WEINE

Quiches, französische Weine und weitere Spezialitäten der französischen Küche

Freitag, 16. Juli 2022
Beginn: 18.00 Uhr



Anmeldung bis Mittwoch, 13.07.2022 unter 06409/6624707

Quiches sind flache, herzhafte Kuchenspezialitäten der französischen Küche. Allgemeine Merkmale einer Quiche
sind ein dünner Mürbteigboden (früher Brotteig) mit einer würzigen Auflage und einem Guss aus Eiern und Milch.

Die klassische „Quiche à la Lorraine“ – kurz „Quiche Lorraine“ – hat ihren Ursprung in Lothringen. Als würzige
Auflage wurde ursprünglich lediglich in feine Streifen geschnittener magerer, geräucherter Speck verwendet.

Inzwischen gibt es viele verschiedene Quiche-Rezepte. Auch das Rezept für eine Quiche Lorraine hat sich
gewandelt. Sie wird heute außer mit geräuchertem Speck oft noch mit weiteren Zutaten belegt.

Als geselligen Start in den entspannten Abend bieten wir Ihnen „Vin d’orange“, einen nach provenzalischen
Rezepten hausgemachten Aperitif sowie eine Auswahl provenzalischer Apérohäppchen. Nach diesen leckeren,
kleinen Appetitmachern können Sie zwischen der Quiche Lorraine und zwei weiteren hausgemachten Quiches
wählen. Dazu gibt es bunte Blattsalate mit frischen Kräutern und einem Distelöldressing. Französische Weine des
Weinhandels Fertsch aus Bad Nauheim runden das kulinarische Angebot ab. Mit dem französischen Dessertklassiker „Tarte Tatin“ und einem Tässchen Espresso können Sie diesen genussvollen Abend kulinarisch ausklingen
lassen.

Die Quiches können bei Vorbestellung auch außer Haus verkauft und zu Hause fertig gebacken werden.